Golfparadies im Land des Hermann

Jedes Loch überrascht mit seiner eigenen Charakteristik, jedes Fairway erfreut mit einem wechselvollen Umfeld von Wäldern und Hecken, schattigen Baumalleen und natürlich belassenen Teichen und Feuchtbiotopen.

Zehn Wasserhindernisse und 62 strategisch sehr geschickt platzierte Bunker fordern den Spielern höchste Präzision beim Drive und bei den Schlägen zum Grün ab. Auch spektakuläre "show holes" fehlen nicht.

Die 18 Löcher auf dem Par-72-Platz stellen selbst beste Spieler vor anspruchsvolle Aufgaben. Der Kurs führt von den Champions-Tees über stattliche 6300 Meter und von den Standard-Tees über 6040 Meter.

Golfnovizen oder vorsichtige Spieler kommen bei uns mit überlegter Spielweise auf einer etwas längeren, dafür aber sicheren Route ans Ziel.

Platz + Spielregeln Platzregeln Wettspielordnung

Bahn 1: Par-4 / 380M
Diese hangabwärts verlaufende Bahn, die leicht nach rechts knickt, bietet beim Drive keine besonderen Schwierigkeiten. Beim Schlag zum Grün ist allerdings Vorsicht geboten, da unmittelbar dahinter ein nicht einsehbarer Teich lauert. Die schmale linke Ecke des Grüns ist sehr schwer zu treffen; es empfiehlt sich, die offene rechte Grünhälfte anzuspielen.